T. 02161 61781-0
E-Mailsekretariat@gymnasium-korschenbroich.de
Don-Bosco-Str. 2-4
41352 Korschenbroich

Newsletter-Anmeldung

Bedarfsabfrage für Gruppenangebote zur individuellen fachlichen Förderung und Potenzialentwicklung in den Sommerferien

Liebe Eltern,

das Land stellt den Kommunen auf Antrag Geld zur Verfügung, um mithilfe von Ferienangeboten pandemiebedingte Benachteiligungen bei Schülerinnen und Schülern entgegenzuwirken. Die Stadt Korschenbroich hat nun alle Schulen im Zuständigkeitsbereich gebeten, eine Bedarfsabfrage hinsichtlich dieses Förderangebotes durchzuführen.

Bevor es mit dieser Bedarfsabfrage weitergeht, möchte ich Ihnen zunächst genauer darstellen, wie diese Ferienangebote geplant ist.

Die Förderangebote werden in Form von Gruppen als außerschulische Veranstaltungen durchgeführt. Sie finden an Schulen, außerschulischen Lernorten oder anderen für die Durchführung von pädagogisch ausgerichteten Gruppenangeboten geeigneten Orten statt.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden Schulformen aus den Jahrgangsstufen 1 bis 13. Dabei können die Gruppen auch aus Schülerinnen und Schülern verschiedener Schulformen und Jahrgänge zusammengesetzt sein, wenn dies aus pädagogischen oder didaktischen Gründen sinnvoll erscheint. Ebenso möglich sind Gruppenangebote mit einem thematischen Schwerpunkt oder einer Festlegung auf bestimmte Schulformen, Schulstufen oder bestimmte Jahrgangsstufen. Die Gruppengröße beträgt 8 bis 15 Teilnehmende. Die Betreuung pro Gruppe soll grundsätzlich durch zwei Personen erfolgen.

Wer betreut die Fördergruppen?

Folgende Personen können als Betreuer eingesetzt werden:

-          Personen mit einer pädagogischen, sozialpädagogischen oder vergleichbaren Qualifikation

-          Personen, die bereits Ganztagsangebote durchführen

-          Lehrkräfte und Lehrkräfte im Ruhestand

-          Lehramtsanwärterinnen und –wärter

-          Studierende pädagogisch ausgerichteter Studiengänge

Welche Inhalte werden behandelt?

-          Aufarbeitung individueller pandemiebedingter Lerndefizite

-          Festigung von Basiskompetenzen

-          Vermittlung von Lernstrategien und Strategien zum selbstreguliertem Lernen

-          Aktivitäten und Maßnahmen zur Ermöglichung von Selbstwirksamkeitserfahrungen

-          Vorbereitung auf Abschlussprüfungen

-          und weitere…

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist kostenlos. Im Rahmen einer Mittagspause wird ein Mittagessen ermöglicht. Eine Mittagsverpflegung kann bereitgestellt werden, falls Eltern dies für Ihre Kinder in Anspruch nehmen möchten.

Wann und wie oft finden die Angebote statt?

Die Angebote finden an mindestens einem Tag statt, sechs Zeitstunden sind pro Tag grundsätzlich vorgesehen. Abweichend davon kann eine Aufteilung der sechs Zeitstunden auf zwei Tage mit jeweils drei Zeitstunden erfolgen. 

Liebe Eltern, auf der Grundlage dieser Informationen möchte ich Sie bitten bis zum 16. Juni an der folgenden Bedarfsabfrage teilzunehmen:

https://app.edkimo.com/feedback/wehubicat

Vielen Dank!

10.06.2021

zurück

powered by webEdition CMS