T. 02161 61781-0
E-Mailsekretariat@gymnasium-korschenbroich.de
Don-Bosco-Str. 2-4
41352 Korschenbroich

Newsletter-Anmeldung

Projekte

Brief der Schulleitung zum Start der Herbstferien

 

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler

 

die erste Etappe im Schuljahr 2021/22 ist geschafft und es ist sehr schön zu sehen, dass der schulische Alltag doch recht reibungslos verlaufen konnte.

Nach den Herbstferien wird sich hoffentlich zunehmend mehr Normalität einstellen.

Dafür hat das Schulministerium entsprechende Voraussetzungen geschaffen, wie z.B. den teilweisen Entfall der Maskenpflicht:

„Gerade in Nordrhein-Westfalen können wir eine stetige Zunahme der Impfquote bei Schülerinnen und Schülern feststellen. Für Lehrkräfte und das sonstige schulische Personal gilt das ohnehin. Vor dem Hintergrund dieser positiven Entwicklung und unter Berücksichtigung des weiteren Infektionsgeschehens ist es die Absicht der Landesregierung, die Maskenpflicht im Unterricht auf den Sitzplätzen mit Beginn der zweiten Woche nach den Herbstferien (2. November 2021) abzuschaffen. Im Außenbereich der Schule besteht bereits heute keine Maskenpflicht mehr. Eine Maskenpflicht besteht dann nur noch im übrigen Schulgebäude insbesondere auf den Verkehrsflächen.

Nach den Herbstferien werden die Testungen wieder aufgenommen. Bitte beachten Sie die besonderen Regelungen während der Herbstferien:

Am ersten Schultag nach den Herbstferien (25. Oktober 2021) werden zum Unterrichtsbeginn in allen Schulen einschließlich der Grund- und Förderschulen Testungen für Schülerinnen und Schüler durchgeführt, die nicht immunisiert (geimpft oder genesen) sind oder die keinen negativen Bürgertest vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Ab dem zweiten Schultag werden die schon bislang in den Schulen durchgeführten Tests für Schülerinnen und Schüler sowie für das in Präsenz tätige schulische Personal bis zum Beginn der Weihnachtsferien fortgeführt. Das gilt sowohl für die Corona-Selbsttests (dreimal pro Woche) als auch für die PCR-Pooltests (zweimal pro Woche).“

Testungen während der Herbstferien

Auch wenn in den Herbstferien die regelmäßigen schulischen Testungen entfallen, haben Schülerinnen und Schüler eine Reihe von Möglichkeiten, sich auf eine mögliche Corona-Infektion testen zu lassen.

Kein schulischer Testnachweis (sog. Testfiktion) für jüngere Schülerinnen und Schüler während der Dauer der Herbstferien

Die zugunsten der Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren bestehende Regelung nach § 2 Absatz 8 Satz 3 Coronaschutzverordnung wird für die Dauer der Herbstferien ausgesetzt, da die Grundlage der Testfiktion – das engmaschige Testregime in den Schulen – in den Schulferien entfällt. Diese Regelung ist bereits Bestandteil der ab dem 1. Oktober 2021 gültigen Fassung der Coronaschutzverordnung. Demnach benötigen Schülerinnen und Schüler – sofern sie nicht geimpft oder genesen sind – für alle 3G-Veranstaltungen in den Ferien einen aktuellen negativen Test. Dieses führt zu vermehrten Tests bei Freizeitaktivitäten in den Ferien und damit zu einer insgesamt besseren Überwachung der Infektionslage.

Testungen insbesondere von Reiserückkehrern

Viele Schülerinnen, Schüler sowie Lehrkräfte und sonst an Schulen Tätige werden in den Herbstferien im Ausland Urlaub machen. Hier gilt für alle Personen, die älter als 12 Jahre und nicht immunisiert sind, bei der Wiedereinreise nach Deutschland eine Testpflicht (§ 5 Coronavirus-Einreiseverordnung).

Insbesondere in bestimmten Regionen im Ausland besteht eine erhöhte Gefahr, sich mit dem Covid-19-Virus anzustecken (Hochinzidenzgebiete). Hier gilt für alle Betroffenen ab 12 Jahren – unabhängig von einer Impfung oder einer Genesung – in jedem Fall eine Testpflicht (§ 5 Coronavirus-Einreiseverordnung).

Kostenlose Testungen für Kinder und Jugendliche

Die Bürgertests werden ab dem 11. Oktober 2021 grundsätzlich kostenpflichtig. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre gilt dies jedoch nicht; die Tests bleiben kostenfrei.“

 

Im Namen des Schulministeriums leite ich Ihnen folgenden Appell weiter, den ich gern unterstütze:

„Lassen Sie Ihre Kinder, wenn noch kein Impfschutz vorliegt, zumindest in den letzten Tagen vor Schulbeginn zur Sicherheit einmal testen. Dies ist ein zusätzlicher freiwilliger Beitrag zu einem möglichst sicheren Schulbeginn am 25. Oktober 2021.“

 

Mensa-Öffnung

Ich freue mich ganz besonders Ihnen mitteilen zu können, dass wir die Mensa ab dem 25.10.2021 wieder vollständig öffnen können und Sie wie gewohnt unter zwei warmen Mahlzeiten wählen können. Die Bestellungen müssen immer bis Dienstag für die Folgewoche getätigt werden; stornieren – und das ist neu – kann man nur bis jeweils freitags 12.00 Uhr. Sollte Ihr Kind krank sein, sind Stornierungen selbstverständlich weiterhin möglich.

 

Zum Schluss möchten wir Ihnen und Ihren Familien eine schöne Ferienzeit und gute Erholung wünschen.

 

Herzliche Grüße

 

Andreas Müller Marcus Hübner

 

weiterlesen...

Lerncoaching

Man kann einen Menschen nichts lehren. Man kann ihm nur helfen, es an sich selbst zu entdecken.“ (Galileo Galilei)

Warum Lerncoaching am Gyko?

„Irgendwie klappt das mit dem Lernen nicht.“

„Ich traue mich einfach nicht, im Unterricht etwas zu sagen.“

„Ich konnte das alles, aber in der Arbeit war‘s wieder weg. Ich habe Angst vor Prüfungen.“

„Ich möchte mich unbedingt verbessern.“

So oder ähnlich äußern Lernende ihre Sorgen. Um sie in diesen oder ähnlichen Situationen professionell zu unterstützen, möchten wir Lerncoaching an unserer Schule etablieren.

weiterlesen...

Das GyKo feiert den Europäischen Tag der Sprachen!

Einige Monate nach der Zertifizierung zur Europaschule beteiligte sich unser Gymnasium am „European-Language-Day“, der alljährlich am 26. September in ganz Europa gefeiert wird. Dieser wurde vom Europarat ins Leben gerufen, um die sprachliche und kulturelle Vielfalt Europas zu fördern und zu unterstützen und Menschen jeden Alters dazu zu ermutigen, Sprachen zu lernen. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens und um die Mehrsprachigkeit und das interkulturelle Verständnis zu fördern, haben sich dieses Jahr einige Klassen und Kurse am GyKo mit der sprachlichen Vielfalt Europas und der Bedeutung des Sprachlernens sowie mit Themen rund um die EU auseinandergesetzt. Dabei haben die Schüler*innen beispielsweise nicht nur verschiedene Sprachen und Länder erkundet, sondern sich mit folgenden Fragen beschäftigt: Warum ist die EU heute noch so wichtig? Was bringt uns die EU im Alltag? Welche Bedeutung hat das Sprachenlernen?

Die Kenntnis von Fremdsprachen ist nicht nur unerlässlich für das Studieren oder Arbeiten im Ausland, sie hängt auch eng mit dem Verständnis für andere Nationen zusammen, was auch wir als Europaschule fördern möchten. Zum diesjährigen Jubiläum hat das GyKo daher ebenfalls am dazugehörigen Wettbewerb des Europäischen Fremdsprachenzentrums teilgenommen und die Klasse 5c gratuliert dem Europäischen Tag der Sprachen mit folgendem Geburtstagsvideo auf zwölf unterschiedlichen Sprachen!

Autorin: J. Schindel-Barbosa

weiterlesen...

Megaerfolg beim Landessportfest

Unter der Leitung von Frau Sproch nahmen 12 Schülerinnen und Schüler am Donnerstag, 23. September, am Landessportfest (früher: ‚Jugend trainiert für Olympia“) in der Disziplin Tennis teil. In verschiedenen Wettkampfklassen konnten unsere Mädchen- und Jungenmannschaften erfolgreich Siege vermelden.

weiterlesen...

Landrat Petrauschke ehrt persönlich die Korschenbroicher Preisträger der Mathematiklandesolympiade 2021

Aufgrund der Coronapandemie musste die Mathematiklandesolympiade in diesem Jahr dezentral durchgeführt werden. Es gab auch keine landesweite Siegerehrung. Kreisdirektor Hans-Jürgen Petrauschke lud deshalb die erfolgreichen Teilnehmer des Kreises Neuss und deren Eltern in der letzten Woche zu einer persönlichen Gratulation ins Kreishaus Neuss ein.

weiterlesen...

Deutsch-Essay Schülerwettbewerb NRW

Auch in diesem Schuljahr hatten unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen EF und Q1 die Möglichkeit, freiwillig an einem Wettbewerb der Berkenkamp Stiftung teilzunehmen, indem sie einen maximal vier Seiten langen Essay zu einem der drei vorgegebenen Themen verfassen. In diesem Jahr lauteten die Themen:

  • „Zweifel reizt mich nicht weniger als Wissen.“ (Dante Alighieri)
  • „Nichts, wenn man es überlegt, kann dazu verlocken, in einem Wettrennen der erste sein zu wollen.“ (Franz Kafka)
  • Was ist ein Gedanke?

Bei der inhaltlichen Gestaltung waren die Schülerinnen und Schüler völlig frei. Lediglich zu den Merkmalen der Gattung Essay wurden sie von ihren Fachlehrern beraten. Wir gratulieren den Schülerinnen Emma Sendler, Sarah Hermsteiner (Bild 1, v.l.n.r.) und Marina Olshagen (Bild 2) zur erfolgreichen Teilnahme!

weiterlesen...

Du liebst Chemie und möchtest gerne experimentieren?

Dann mach doch mit bei einem der drei folgenden Chemie-Wettbewerbe:

Chempions 2021 (Kl. 5-9)

Chemie - die stimmt! (Kl. 8-9, EF)

Internationale Junior Science Olympiade (für alle)

Hinweise und Informationen zu den einzelnen Wettbewerben sowie Anmelde- und Abgabedaten findet ihr unter Weiterlesen.

weiterlesen...

Extra-Zeit zum Lernen

Sehr geehrte Eltern,

der Schulträger möchte gemeinsam mit dem Immanuel Kant Institut aus Kaarst in den Herbstferien 2021 Förderkurse aus dem Landesprogramm „Extra-Zeit zum Lernen“ anbieten.

Es richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen und ist kostenlos. Ziel ist es, die durch die Corona-Pandemie entstandenen Lernlücken aufzufangen.

In den weiterführenden Schulen werden die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch mit gruppenangepassten Schwerpunkten angeboten.

Das Angebot findet in der zweiten Ferienwoche vom 18.10.21. – 22.10.21. jeweils von 9.00  – 15.00 Uhr statt. Die Anmeldefrist für dieses Programm ist Freitag, 1.10.2021.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben des Schulträgers im Anhang, dort finden Sie auch das zugehörige Anmeldeformular.

weiterlesen...

Externe Veranstaltungen

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht zu Tagen der offenen Tür bei Unternehmen, Hochschulen und Universitäten mit entsprechenden Links zu weiteren Informationen.

weiterlesen...

Berufsbildungsmesse 2020

weiterlesen...

Betriebspraktikum

Das Betriebspraktikum für die aktuelle Jahrgangsstufe EF und die Q1 findet im Zeitraum 24.01.2022 - 04.02.2022 statt.

weiterlesen...

Kooperationspartner

weiterlesen...

Aktuelles zur BO

 

 

weiterlesen...

Ergebnisse der Big Challenge 2021

Auch in diesem Jahr haben unsere Schülerinnen und Schüler bei der Big Challenge wieder tolle Ergebnisse erzielt. Die Stufenbesten Naemi Pfenning (für die Stufe 6, 2. von links), Jana Borchart (für die Stufe 8, 3. von links), Kurt Berweiler (für die Stufe 9, 4. von links) und Paul Bolek (für die Stufe 7, 5. von links) gehören allesamt zu den besten Schülerinnen und Schülern Nordrhein-Westfalens. Und das bei über 10.000 Teilnehmern allein in NRW! Herzlichen Glückwunsch an alle!

weiterlesen...

Informatik AG

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Ihr habt die Möglichkeit an der Informatik-AG teilzunehmen, die sich an alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 richtet, welche am Programmieren interessiert sind. Hierbei sind keinerlei Programmierkenntnisse oder -sprachen erforderlich. Die AG bietet die Möglichkeit, verschiedene Programmiersprachen wie Scratch, C++ oder Java zu erlernen. Dies geschieht anhand von interessanten Aufgaben, wie dem Programmieren eines kleinen Spiels, einer Ampelschaltung oder eines Wortspeichers. Dabei gibt es stets Hilfen und Anregungen zu den Aufgaben. Die AG bietet aber auch die Möglichkeit, eigene Projekte umzusetzen oder Hilfe bei solchen Projekten zu bekommen. Gerne gehen wir auch auf Eure Anregungen ein, denn unser Ziel besteht darin, Euer Interesse an bzw. Verständnis von Computern zu wecken.

weiterlesen...

Was tun, wenn mein Kind zuhause erkrankt?

Schülerinnen und Schüler, die Schnupfensymptome zeigen, sollen zunächst für 24 Stunden zuhause beobachtet werden. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, nimmt die Schülerin oder der Schüler wieder am Unterricht teil. Kommen jedoch weitere Symptome wie Husten, Fieber etc, hinzu, ist eine diagnostische Abklärung sinnvoll.

Wir bitten in diesem Zusammenhang alle Eltern, die Handlungsempfehlung "Was tun, wenn mein Kind zuhause erkrankt?" des Schulministeriums, die als Anlage angefügt ist, umzusetzen.

weiterlesen...

Mensaöffnung zum 13.09.2021

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir den Mensabetrieb wie geplant zum 13.09. wieder aufnehmen können.

Allerdings haben wir uns angesichts der Infektionslage entschieden in der Mensa KEINE warmen Essen anzubieten, sondern Lunchpakete.

Die Lunchpakete werden täglich anders bestückt sein; auch hier gibt es die Möglichkeit vegetarische Kost zu wählen: Brötchen / Baguette, Obst, Trinkpäckchen, ggf. auch eine kleine Süßigkeit.

Die Lunchpakete sind preisgleich mit den warmen Mittagessen.

Sie können über das Ihnen bekannte Bestellsystem die Lunchpakete auswählen und in der Mensa über den „Tropfen“ wie gewohnt bezahlen.

Die Pläne werden bis zum Wochenende online sein und die Bestellfrist für den 13.09. ist der 10.September, 8.00 Uhr.

Wichtig ist, dass die Lunchpakete nicht im „freien Verkauf“ sind, sondern tatsächlich nur die vorbestellten Lunchpakete ausgegeben werden können.

In der Mensa selbst wird es nicht die Möglichkeit geben die Speisen zu verzehren. Ziel der Ausgabe von Lunchpaketen ist es, dass sich die Essenseinnahme über eine große Fläche – idealerweise bei schönem Wetter auch an der frischen Luft – verteilt.

weiterlesen...

Korrektur 31.5.21

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am 31.5.2021, dem ersten Tag des mündlichen Abiturs, findet bis 12.50 Uhr Unterricht nach Plan statt.

Im Informationsschreiben  an die Eltern wurde leider mittgeteilt, dieser Tag sei unterrichtsfrei.

Wir bitten dies zu berücksichtigen.

weiterlesen...

21. Mathematik-Olympiade

Dann mach mit beim 21. Mathematik-Wettbewerb 2021/2022 des Rhein-Kreises-Neuss!

Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der Unter-, Mittel- und Oberstufe aus dem Rhein-Kreis-Neuss. Der Wettbewerb läuft über zwei Runden. Zuhause oder in der Schule löst ihr die Aufgaben der ersten Runde.

Einsendeschluss ist der 1. Oktober 2021

weiterlesen...

Mathematik-Förderung für die Stufen 9 - Q2

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

der Schulträger die Stadt Korschenbroich startet am 4.
September eine gezielte Mathematikörderung.

Ziel des Förderangebots ist es, Euch liebe Schülerinnen und Schüler
bei der Vorbereitung für Klausuren und insbesondere mit Blick auf die
Abiturprüfung zu unterstützen. Das Angebot richtet sich an alle
Schülerinnen und Schüler der 9, EF, Q1 und Q2, die sich im Fach
Mathematik verbessern wollen. Dabei spielt die aktuelle Note keine
Rolle.

Die Kurse werden am Samstag von 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr im GyKo stattfinden.

Die Anmeldung erfolgt über die Webseite mathmates.de und wird ab dem 25.08.
freigeschaltet. Die Deadline für die Anmeldung ist Dienstag der 31.08.
um 24 Uhr. Bei Rückfragen erreicht Ihr die beiden Studenten, die das
Programm leiten, jederzeit unter der Mailadresse
info@mathmates.de.

Die Anmeldung ist unter folgenden Link möglich:

www.mathmates.de/gymnasium-korschenbroich/

Es gibt begrenzte Plätze, daher meldet Euch bitte zügig an.

Wir freuen uns über Eure Teilnahme!

weiterlesen...

Mensaöffnung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

leider muss ich Ihnen mitteilen, dass wir die Mensa nicht wie geplant am 30.08. öffnen können. Wir haben derzeit Fälle von positiv auf Corona getesteten SchülerInnen. Aus diesem Grund möchten wir Durchmischungen von Lerngruppen in der Mensa vermeiden, da dort beim Essen natürlich keine Maske getragen werden kann.
In Abhängigkeit davon, wie sich die Situation in der Schulgemeinde entwickelt, ist derzeit geplant die Mensa zum 13.09. zu öffnen.
Die gebuchten Essen werden storniert und das Geld den Mensakonten automatisch gutgeschrieben.
Ich hoffe, Sie haben Verständnis für diese Entscheidung, die wir uns nicht leicht gemacht haben.
Andreas Müller

weiterlesen...

Vorstellung des neuen stellvertretenden Schulleiters

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Herr Müller hat mich bereits in seinem Brief zum Schuljahresbeginn als neuen stellvertretenden Schulleiter vorgestellt.

Gestatten Sie mir nun, dass ich mich auch persönlich an Sie wende.

Mein Name ist Marcus Hübner, ich bin 50 Jahre alt und wohne in Mönchengladbach-Giesenkirchen. Ich unterrichte die Fächer Chemie, Sozialwissenschaften und Sport.

In den letzten 4,5 Jahren war ich als stellvertretender Schulleiter am Gymnasium Jüchen tätig. Seit dem 1.8.2021 habe ich dieses Amt von Herrn Syrmoglou übernommen.

Ich freu mich sehr auf meine neue Aufgabe am Gymnasium Korschenbroich und wurde von den Schülerinnen und Schülern sowie den Kolleginnen und Kollegen bereits herzlich empfangen.

Das GyKo und das Profil der Schule ist mir bereit seit vielen Jahren bekannt.

Auch wenn viele Aktivitäten der Schulfamilie gerade erst wieder anlaufen, so freue ich mich sehr darauf, Sie in Zukunft alle persönlich kennenlernen zu können.

Ich wünsche uns allen ein ruhiges Schuljahr 2021/22 in "Präsenz".

Ihr Marcus Hübner

weiterlesen...

Coronainfo zu Elternpflegeschaftabenden

Liebe Eltern,

wir freuen uns Sie in der nächsten Woche zu den Pflegschaftsabenden an unsrer Schule begrüßen zu können. Bitte denken Sie daran, dass Sie auch zu den Pflegschaftsabenden einen Impfnachweis, einen Genesenennachweis oder eine Bescheinigung über einen negativen Schnelltest (der nicht älter als 48 Stunden ist) mitbringen.

weiterlesen...

Abschied vom Gyko

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Herr Müller hat es in seiner E-Mail am Freitag bereits verkündet, ich bin fortan nicht mehr für das Gyko tätig. Sechseinhalb Jahre durfte ich zunächst mit Herrn Roscheck und anschließend mit Herrn Müller Schulleitung betreiben. Es war eine spannende, aufregende und in den letzten anderthalb Jahre sicherlich auch eine aufreibende Zeit. Die zahlreichen Erfahrungen, die ich während meines Dienstes am Gyko sammeln durfte, haben mich motiviert, den nächsten Schritt zu gehen. Aufgrund des Pandemiegeschehens zog sich der Prozess meiner Bewerbung auf den Posten des Schulleiters am Werner-Jaeger-Gymnasium in Nettetal enorm in die Länge, sodass ich erst in den Sommerferien die Nachricht erhielt, dass ich künftig dort tätig sein werde. Es tut mir sehr leid, dass ich mich bei Ihnen und bei euch aus diesem Gründen nicht angemessen verabschieden konnte und bitte um Ihr und euer Verständnis.

Ich möchte Herrn Roscheck und Herrn Müller für die hervorragende Zusammenarbeit, ihre Fürsorge, für die vielen privaten Gespräche und für ihr stets offenes Ohr danken. Ohne sie stünde ich heute nicht dort, wo ich nun bin.

Außerdem bedanken möchte ich mich bei meinem Kollegium, für seine Loyalität, seine tollen Ideen, die das Gyko vorangetrieben haben, für den menschlichen Umgang miteinander und für den eisernen Willen, in der Pandemie Herausragendes zu leisten.

Ihnen, liebe Eltern, möchte ich für das vertrauensvolle Miteinander und die konstruktiven Gespräche danken, die so wichtig für uns waren, vor allem in den letzten anderthalb Jahren.

Schließlich möchte ich mich vor allem bei euch, liebe Schülerinnen und Schüler, bedanken, dass ich euch kennenlernen und unterrichten durfte. Ohne euch gäbe es kein Gyko. Ich danke euch für die vielen Situationen, in denen wir gemeinsam gelacht haben, in denen ihr euer Bestes gegeben und in denen ihr mir euer Vertrauen geschenkt habt. Danke für eure positiven Rückmeldungen, danke für eure Kritik, danke für jede Auseinandersetzung, die wir miteinander hatten. Danke dafür, dass ihr ihr seid.

Ich wünsche euch vom ganzen Herzen (insbesondere euch, liebe 9d!) alles Gute für das neue Schuljahr, für eure weitere schulische Laufbahn und für euer Leben nach der Schule.

Alexandros Syrmoglou

weiterlesen...

Brief der Schulleitung zum Schuljahresbeginn

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, Sie hatten eine erholsame Zeit und sind alle wohlbehalten und gesund.

Wir freuen uns auf den Schulstart nach den Sommerferien – auch wenn die aktuelle Situation rund um das Infektionsgeschehen insgesamt immer noch von Unwägbarkeiten bestimmt ist.

Zum neuen Schuljahr gibt es einige personelle Veränderungen:

Herr Syrmoglou ist nun Schulleiter am Gymnasium in Nettetal – ich freue mich sehr für Herrn Syrmoglou und danke ihm ganz ausdrücklich für die sehr intensive Zusammenarbeit in dieser Krisenzeit. Er hat ganz wesentlich dazu beigetragen, dass wir die Aufgaben so gut bewältigen konnten.

Herrn Syrmoglou hat seine offizielle Beauftragung erst in den Ferien bekommen, so dass es ihm nicht möglich war, sich persönlich von Ihnen zu verabschieden. Er wird sich über die Homepage gesondert an Sie wenden.

Ich bin sehr dankbar, dass die Stelle des stellvertretenden Schulleiters unmittelbar neu besetzt werden konnte und darf Ihnen an dieser Stelle Herrn Marcus Hübner als unseren neuen Stellvertreter vorstellen. Ich freue mich sehr über die Besetzung der Stelle mit Herrn Hübner und die gemeinsame Zusammenarbeit. So ist das GyKo weiterhin sehr gut aufgestellt.

Weiterhin hat uns zum Schuljahresende Frau Schörmann auf eigenen Wunsch hin verlassen. Auch Frau Schörmann danke ich für die vielen Jahre der Mitarbeit am GyKo und wünsche ihr für den neuen Lebensweg von Herzen alles Gute.

Herr Kazek hat eine Beförderungsstelle in Köln angenommen und wird in naher Zukunft dann ganz nach Köln wechseln – bis dahin bleibt er uns mit geringerer Stundenzahl treu – trotzdem schon an dieser Stelle geht auch mein Dank an Herrn Kazek für seine Mitarbeit am GyKo und ich wünsche Ihm in seinem neuen Amt alles Gute.

Unserer Vertretungslehrkräfte Frau Schweigert und Frau Bonin-Karutz haben Festanstellung erhalten. Dazu beglückwünsche ich die Kolleginnen und wünsche ihnen ebenfalls alles Gute.

Zum Schuljahresende haben wir Frau Daschkewitz und Herrn Uhler in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ein großes Dankeschön an beide Kollegen für Engagemnet und langjährige Unterrichtstätigkeit am Gyko und die besten Wünsche für den Ruhestand.

 

Wir haben aber zum neuen Schuljahr auch einige neue Kolleginnen und Kollegen „an Bord“, die ich an dieser Stelle ganz herzlich begrüßen möchte:

Frau Minck: Deutsch und Pädagogik

Frau Prieditis: Kunst und Englisch

Herr Dr. Hamacher: Latein und katholische Religionslehre

Herr Paul: Mathematik und Physik

Im Fach Musik wird uns als Vertretungslehrkraft Herr Dr. Duqmaq unterstützen, den ich an dieser Stelle begrüße.

Ferner ist Frau Eckhardt im neuen Schuljahr wieder dabei und Frau Schindel-Barbosa und Frau Siebecke kehren aus der Elternzeit zurück. Ihnen ein herzliches Willkommen.

 

Coronamaßnahmen

Hinsichtlich der Coronamaßnahmen bleibt es weiterhin bei der Pflicht zum Tragen einer Maske und den Testungen:

„Pflicht zum Tragen einer Maske

Auch im neuen Schuljahr besteht eine grundsätzliche Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Maske) für alle Personen im Innenbereich der Schulen, auch während des Unterrichts. Diese Pflicht besteht unabhängig von einer Immunisierung durch Impfung oder Genesung. Auf dem übrigen Schulgelände kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden.

Für den Sportunterricht gilt die Maskenpflicht nur dann, wenn Abstände nicht eingehalten werden können. Sport im Freien kann dagegen ohne Masken uneingeschränkt stattfinden.

Testungen

Mit Beginn des Schuljahres 2021/2022 bleiben die wöchentlichen Testungen an den Schulen sowie der Testzyklus erhalten. Von dieser Verpflichtung sind vollständig geimpfte und genesene Personen ausgenommen.“ (Schulmail vom 05.08.2021)

Sollte Ihr Kind geimpft oder genesen sein, wird selbstverständlich nicht getestet. Für die Befreiung von der Testpflicht benötigen wir einen entsprechenden Nachweis. Wir möchten Sie bitten, dass dieser Nachweis (in der Regel der Impfausweis) in der ersten Schulwoche den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern oder in der Oberstufe den jeweiligen Beratungslehrerinnen und –lehrern vorgelegt wird. Alternativ können Sie uns den Nachweis auch auf digitalem Weg zukommen lassen: bitte nutzen Sie dafür unter Nennung von Vorname/Familienname/Klasse oder Stufe die Emailadresse: impfnachweis@gyko.wwschool.de

Wir werden Sie selbstverständlich fortlaufend über alle Änderungen und Vorgaben hinsichtlich der Coronamaßnahmen informieren.

Öffnung der Mensa

In diesem Zusammenhang freue ich mich Ihnen mitzuteilen, dass wir beabsichtigen zum 30.08.2021 die Mensa wieder zu öffnen. Es liegt ein sehr gutes Hygienekonzept vor, so dass wir diesen Schritt in mehr schulische Normalität wagen wollen.

 

Der erste Schultag

Am Mittwoch, den 18.08. erhalten die Schülerinnen und Schüler von den Klassenlehrerinnen und –lehrern in der ersten Stunde den Stundenplan.

In der ersten Stunde führen wir auch schon Testungen durch, denken Sie also bitte daran, dass Ihr Kind ggf. einen Impf- oder Genesenennachweis dabei hat.

Ferne findet am ersten Schultag kein Nachmittagsunterricht statt.

Lassen Sie uns zuversichtlich in das neue Schuljahr blicken und hoffen, dass sich immer mehr Normalität einstellt.

Ihnen und Ihren Familien einen schönen Ferienabschluss und einen guten Start nächste Woche.

Herzliche Grüße

Andreas Müller                                     Marcus Hübner

weiterlesen...

Förderung im Fach Mathematik für Q1 und Q2 in den Sommerferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

zusätzlich zu den bereits vorgestellten Fördermöglichkeiten, die die Stadt Korschenbroich für die Sommerferien organisiert hat, werden speziell für Schülerinnen und Schüler, die sich nach den Sommerferien in der Qualifikationsphase (Q1, Q2) befinden, Sommerferienkurse im Fach Mathematik angeboten. Die Kosten für die Kurse werden vom Land NRW und vom Schulträger getragen, sodass das Angebot für alle Schülerinnen und Schüler kostenfrei ist. Alle Informationen zum Kursangebot finden Sie unter www.mathmates.de. Die Anmeldung erfolgt digital und kann über den folgenden Link vorgenommen werden: https://mathmates.de/gymnasium-korschenbroich/. Die Kurse bieten für Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, pandemiebedingte Lerndefizite aufzuholen und unterstützen einen erfolgreichen Übergang in das nächste Schuljahr.

weiterlesen...

Brief der Schulleitung zum Beginn der Sommerferien

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ein wahrlich anstrengendes und herausforderndes Schuljahr liegt hinter uns.

Blicken wir gemeinsam nach vorn und hoffen, dass sich die Situation weiter entspannt. Die Schulöffnung vor den Ferien hat funktioniert und wir alle konnten mehr Normalität erfahren.

Ich möchte aber auch zurückblicken und allen Beteiligten danken für die zurückliegende Arbeit und Unterstützung.

Wir haben dies als Schulgemeinde gemeinsam geschafft.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz persönlich auch bei den Schulpflegschaftsvorsitzenden Frau Borchart, Frau Hanna, Frau Sons und Herrn Adler bedanken – für Ihre Mühen und Unterstützung. Im Dialog konnten wir gemeinsam immer das Beste für die Schule auf den Weg bringen.

Ebenso beim Förderverein, der unsere Schule finanziell bei der so wichtigen Plattform wwschool unterstützt.

In diesem Zusammenhang möchte ich mich aber auch ausdrücklich bei der Bürgerstiftung für Korschenbroich und dem Lions-Club Kaarst-Büttgen-Korschenbroich bedanken. Beide Organisationen haben unsere Schule ebenfalls finanziell bei der Lernplattform wwschool unterstützt, herzlichen Dank! Sie haben damit einen großen Beitrag geleistet, um Lernprozesse auf einer verlässlichen Plattform zu ermöglichen.

Für das neue Schuljahr plant die Landesregierung alle Beschränkungen, die aktuell gelten, zunächst aufrechtzuerhalten. Wir müssen uns also weiterhin auf medizinische Masken, regelmäßiges Testen (nicht für Geimpfte oder Genesene) und das Einhalten aller Hygieneregeln einstellen. Allerdings, so hat es unser Ministerpräsident in Aussicht gestellt, wird ein Aufheben der Maskenpflicht im Unterricht nach den Sommerferien geprüft werden. Wie die genauen Bedingungen aussehen werden, wird sich dann vermutlich erst zu Beginn des neuen Schuljahres zeigen.

Die Landesregierung hat in ihrer letzten Schulmail außerdem darauf hingewiesen, dass in den ersten Wochen des neuen Schuljahres eine differenzierte Erfassung möglicher Lernrückstände sowie eine planvolle Unterstützung stattfinden soll. Diese Themen werden wir im neunen Schuljahr verantwortungsvoll aufgreifen und unsere SchülerInnen mit allen Möglichkeiten unterstützen.

Jetzt wollen wir aber alle in die wohlverdiente Pause gehen und Kraft schöpfen für das neue Schuljahr.Uns allen wünsche ich möglichst uneingeschränkten Präsenzunterricht zu Beginn des neuen Schuljahres.

Herzliche Grüße

Andreas Müller                                            Alexandros Syrmoglou

weiterlesen...

Angebot der Stadt Korschenbroich zur Lernförderung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

veranlasst durch die Stadt Korschenbroich, fand vor Kurzem eine Bedarfsabfrage zu Lernangeboten in den Sommerferien statt. Nach Vorlage der Ergebnisse vom Gyko ist des der Stadtverwaltung gelungen, ein Angebot für die letzten drei Ferienwochen zu organisieren. Hierzu finden Sie im Anhang zum einen das Informationsschreiben und das dazugehörige Anmeldeformular. Wir freuen uns, dass es unseren, aber auch den Schülerinnen und Schülern der anderen Schulformen ermöglicht wird, Lerndefizite zu beseitigen und bedanken uns bei unserem Schulträger.  

weiterlesen...

Unsere digitale Schülerzeitung "Spickzettel" stellt sich vor.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

seit einiger Zeit bereits existiert unsere Schülerzeitung "Spickzettel". DIe Pandemie hat sicherlich ihren Teil dazu beigetragen, dass der "Spickzettel" bisher noch nicht von allen wahrgenommen wurde, doch das soll sich jetzt ändern. Unter folgendem Link finden Sie und findet ihr die Homepage des "Spickzettel": www.spickzettel-gyko.de 

weiterlesen...

Naturwissenschaftliche Wettbewerbe

Mathematisch-naturwissenschaftliche Wettbewerbe haben eine lange Tradition am Gymnasium Korschenbroich. Sie motivieren und fördern die interessierten und die talentierten Schüler und Schülerinnen. Sie dienen häufig als Sprungbrett zu einem erfolgreichen naturwissenschaftlichen Studium.

Weiter unten finden Sie weitere Informationen zu den Wettbewerben Dechemax, Chem-pions, IPHO, Freestyle-physics, First Lego League, Mausefallenrennen und Bauwettbewerb.

weiterlesen...

Seite: 1 von 60 | Dokument: 1 bis 30 |

powered by webEdition CMS